Arbeitsplatten

Eine neue Küche kauft man nicht jeden Tag. Welche Arbeitsplattenmaterialien gibt es aktuell? Und was sind ihre Vor- und Nachteile? Sie können zwischen hunderten von Farben auswählen!

Dekker Zevenhuizen hilft Ihnen gerne, die richtige Entscheidung zu treffen.

 

Arbeitsplatten und deren Eigenschaften

Das Verzeichnis zeigt die gängigsten Materialien für Küchenplatten und deren Eigenschaften. Die Materialien sind nach ihrer Preisklasse geordnet. Die Liste beginnt mit TopLaminate, dem preisgünstigsten Material.

Materialeigenschaften

Es gibt eine große Vielfalt an Materialien für Arbeitsplatten. Sie bestehen aus den unterschiedlichsten Rohstoffen und haben daher auch unterschiedliche Eigenschaften. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht.

Küchenarbeitsplatten aus Laminat

Küchenarbeitsplatten mit Laminat (auch HPL genannt) sind in verschiedenen Zusammensetzungen erhältlich. Das Kernmaterial der Arbeitsplatten besteht aus Greengridz®, Spanplatte oder Sperrholz und ist laminiert. Der Vorteil einer Laminat-Arbeitsplatte ist ihr günstiger Preis. Diese Arbeitsplatten sind außerdem sehr pflegeleicht.

TopLaminate®

TopLaminate® ist eines der funktionellsten Materialien für eine Küchenarbeitsplatte. Es ist sehr pflegeleicht und aufgrund seiner großen Abmessungen ist fast jede Ausführung möglich. Der Kern der Arbeitsplatte besteht aus Greengridz®, einem innovativen und wasserdichten Material auf Holzbasis, das nachhaltig, FSC- und Carb2-zertifiziert und CO2-neutral ist.

TopLaminate® ist in vielen Farben erhältlich. So finden Sie immer eine Arbeitsplatte, die zu Ihrem Interieur, Geschmack und Budget passt. Kein Wunder, dass TopLaminate® seit Jahren die meistverkaufte Küchenarbeitsplatte ist.

LESEN SIE ALLES ÜBER TOPLAMINATE

 

DecorTop®

Eine DecorTop®-Küchenarbeitsplatte besteht aus einem sehr schönen, benutzerfreundlichen und natürlich aussehenden Material. Durch das extra dicke Laminat hat DecorTop® eine tiefe, grobe Struktur. Es ist in verschiedenen exklusiven Farben erhältlich. Die natürliche Farbe und Textur vermitteln den Eindruck, als wäre es aus echtem Holz oder Stein. Wie TopLaminate® können auch DecorTop®-Küchenarbeitsplatten mit einem nachhaltigen Greengridz®-Kern auf Maß produziert werden.

LESEN SIE ALLES ÜBER DECORTOP

 

TopCore®

Eine TopCore® Küchenarbeitsplatte ist wasserdicht, hygienisch und leicht zu reinigen. Der Kern von TopCore® ist eine Platte aus 1cm dickem Kompaktlaminat, bestehend aus mit Harz zusammengepreßten Holzfasern. Dadurch ist es sehr widerstandsfähig gegen Stöße und Absplitterungen. Aber die wahre Stärke von TopCore® liegt in der dekorativen Deckschicht. Die Texturen sehen nicht nur so aus, sondern fühlen sich auch so an wie Holz, Textil oder Stein. Dank der V-Nut-Technik geht das jeweilige Muster der Platte nahtlos in die Kante über. Dies verleiht dem TopCore® seine solide Optik und bietet zahlreiche Möglichkeiten für ein originelle und moderne Gestaltung.

LESEN SIE ALLES ÜBER TOPCORE

 

FENIX®

Diese Arbeitsplatte zeichnet sich durch ihre luxuriöse Ausstrahlung aus und lässt sich aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften perfekt mit einer Designküche kombinieren. FENIX NTM® ist eine Küchenarbeitsplatte, die mithilfe spezieller Nanotechnologie hergestellt wird, wodurch sie zahlreiche Vorteile aufweist. Durch diese Technik hat die Küchenarbeitsplatte eine extrem matte Optik, fühlt sich aber dennoch seidig-weich an. Auf der Oberfläche der Arbeitsplatte sind keine Fingerabdrücke sichtbar. Und bei normalem Gebrauch verschwinden sogar kleine Kratzer von selbst! Das Trägermaterial dieser Platte ist aus strapazierfähigem Greengridz® oder einem 1cm starken Kompaktlaminat aus Holzfasern, welche unter Druck mit Harz zusammengepresst werden.

LESEN SIE ALLES ÜBER FENIX

 

Corian®

Das Material ist praktisch undurchdringbar, und kleine Kratzer oder Kerben können leicht entfernt werden. Im Gegensatz zu Laminat ist diese Küchenarbeitsplatte massiv und homogen, sodass diese Arbeitsplatte in nahezu jeder gewünschten Größe zugeschnitten, und in jede gewünschte Form gebogen werden kann. Ideal für Designerküchen mit runden Formen! Das Material ist in vielen Farben erhältlich, einschließlich einer Vielzahl von Weißtönen.

LESEN SIE ALLES ÜBER CORIAN

 

Küchenarbeitsplatten aus Stein

Küchenarbeitsplatten können aus Naturstein wie Granit bestehen. Eine gute Alternative zu Naturstein sind Kunststein, Keramik oder Dekton. Diese Küchenarbeitsplatten werden hergestellt, indem Steinstaub oder Tonpulver gepresst und Pigment oder eine Textur hinzugefügt werden. Dies ermöglicht viele verschiedene Farben und Oberflächen.

Kunststein

Engineered Stone (Evora Quartz® und Cambria) besteht wie Granit hauptsächlich aus Quarz. Dadurch erhält es das selbe natürliche Aussehen. Im Gegensatz zu Granit handelt es sich jedoch um ein Verbundprodukt, das Mineralien, Bindeharze und Pigmente enthält. Aufgrund dieser zusätzlichen Materialien hat Kunststein einige Vorteile. Die Kombination aus Mineralien, Harz und dem Herstellungsverfahren macht die Platte säurebeständiger und weniger porös. Darüber hinaus sind viele Farben und Texturen möglich, von belgischem Blaustein bis hin zu Marmordesigns.

LESEN SIE ALLES ÜBER EVORA QUARTZ

 

Granit

Granit (Evora Granite®) ist 100% natürlich. Genau so, wie der Stein abgebaut wird, so wird er auch für die Arbeitsplatte verwendet. Bei einer Küchenarbeitsplatte aus Granit sind immer wieder unterschiedliche Muster zu entdecken, und ihr Farbton passt sich dem Licht und der Einrichtung der Küche an. Jede Küchenarbeitsplatte aus Granit ist ein Unikat, aber dieses Naturmaterial benötigt für den Einsatz in der Küche etwas mehr Pflege.

LESEN SIE ALLES ÜBER EVORA GRANITE

 

Keramik

Keramik (Evora Ceramics®) bietet eine große Farbauswahl und ist in ruhigen Naturtönen, sowie in markanten Marmordrucken erhältlich. Keramische Arbeitsplatten werden unter sehr hohem Druck und hoher Temperatur bedruckt und gepresst. Durch dieses Herstellungsverfahren ist das Material extrem kratz- und hitzebeständig. Es ist durch seine Härte recht spröde: Achten Sie also auf Stöße in Randnähe/im Kantenbereich.

LESEN SIE ALLES ÜBER EVORA CERAMICS

 

Dekton®

Dekton® eignet sich ideal als Arbeitsplatte, weil es ebenso wie Keramik hitzebeständig, strapazierfähig, fleckenunempfindlich und pflegeleicht ist. Die einzigartigen Farben und Oberflächen machen den Look exklusiv und unverwechselbar. Das Material wird unter extrem hohem Druck gepresst, was dieser Steinarbeitsplatte ihre außergewöhnlichen Eigenschaften verleiht. Im Vergleich zu anderen Steinplatten ist Dekton jedoch anfälliger für Schlagschäden.

LESEN SIE ALLES ÜBER DEKTON

 

Nachhaltige Küchenarbeitsplatte

Mehrere unserer Produkte sind FSC-zertifiziert, darunter unsere Massivholz-Küchenarbeitsplatten und die Kernmaterialien Greengridz® und Sperrholz. Das FSC®-Label garantiert, dass dieses Holz aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammt. Ein weiterer Vorteil der Greengridz® Arbeitsplatten ist, dass während des Produktionsprozesses 60% weniger CO2 ausgestoßen wird. Durch die Gitterstruktur wird weniger Material benötigt. Die Greengridz-Arbeitsplatten sind zudem Carb2-zertifiziert und erfüllen somit die strengsten Standards für Holzverbundprodukte, wie sie vom California Air Resources Board (CARB) festgelegt wurden. Dies bedeutet, dass die Emission von Formaldehyd weniger als 0,08 ppm beträgt! Damit ist Greengridz eines der ersten Arbeitsplattenmaterialien, das diesen hohen Ansprüchen gerecht wird.

Keine schädlichen Emissionen

Fenix NTM, TopCore®, Corian® und die Evora Quartz Composite Stone Collection tragen das Greenguard Label. Greenguard ist ein Label von UL Environment. Das Zertifikat ist der Nachweis, dass die Produkte den strengen Richtlinien für chemische Emissionen in Innenräumen entsprechen. Damit tragen sie zur Schaffung eines gesunden Lebensumfeldes bei. Das Greenguard Gold Label garantiert, dass die Produkte auch für den Einsatz in Umgebungen wie Schulen und Krankenhäusern geeignet sind. Dieses Label hat noch strengere Richtlinien für den Einsatz von Chemikalien und es werden weniger Emissionen zugelassen.

Spezielle Küchenarbeitsplatten

Materialien wie Glas, Holz und Edelstahl werden häufig in der Küche verwendet, warum also nicht auch als Küchenarbeitsplatten? Diese Küchenarbeitsplatten haben ihren eigenen Charakter und ihre eigenen Eigenschaften. Im Allgemeinen sind diese Materialien etwas teurer als Laminat oder Stein.

Glas

Glas sieht in der modernen Designerküche wunderschön aus. Glass ist nicht nur zeitgemäß, sondern auch zeitlos, so dass Sie jahrelang davon genießen können. Die Küchenarbeitsplatte besteht aus thermisch gehärtetem Glas: Glas, das erhitzt (bis zu 650°C!) und anschließend mit kalter Druckluft abgekühlt wird, wodurch es um ein Vielfaches stärker ist als gewöhnliches Glas gleicher Stärke.

LESEN SIE ALLES ÜBER GLASS

 

Massivholz

Eine Küchenarbeitsplatte aus Massivholz (Solid Wood) schafft eine gemütliche Atmosphäre in Ihrer Küche. Holz hat eine warme Ausstrahlung und ist in vielen verschiedenen Sorten und Farbtönen erhältlich. Darüber hinaus lässt sich Holz problemlos mit jedem anderen Material kombinieren. Die Arbeitsplatte besteht aus stabförmigem, wasserfest verleimtem Holz. Die Küchenarbeitsplatten aus Holz sind aus 30 oder 40 mm Massivholz gefertigt und mit Öl veredelt. Eventuelle Gebrauchsspuren lassen sich – bis zu einem gewissen Grad - daher einfach durch z.B. Schleifen und Ölen der Oberfläche entfernen. Verschiedene Kantenbearbeitungen sind möglich.

Diese Arbeitsplatte erfordert mehr Pflege und ist auch etwas teurer als beispielsweise Laminat-Arbeitsplatten. Aber ihr warmes Aussehen entschädigt für die zusätzliche Pflege und ihr zeitloser luxuriöser Look ist die Investition wert.

LESEN SIE ALLES ÜBER HOLZ

 

Edelstahl

Eine Küchenarbeitsplatte aus Edelstahl (INOX) bietet viele Möglichkeiten. Diese Arbeitsplatten eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen, werden aber hauptsächlich dort eingesetzt, wo Wasserbeständigkeit und Hygiene erforderlich sind. Durch ihr zeitloses Aussehen und besondern Glanz eignen sie sich nicht nur für den professionellen Einsatz, sondern passen gut in jede Küche.

LESEN SIE ALLES ÜBER EDELSTAHL

 

Terrazzo

Die Terrazzo-Technik ist Hunderte von Jahren alt. Im 15. Jahrhundert fanden die venezianischen Arbeiter eine neue praktische Verwendung für ausrangierte Abfälle aus dem Marmorbruch: Sie verwendeten sie, um die Terrassen ihrer Häuser zu pflastern. Heute, viele Jahrhunderte später, ist Terrazzo beliebter denn je. Auch in der Küche! Doch egal wie schön eine Küchenarbeitsplatte ist, das Material muss praktisch sein und zum Budget passen. Zum Glück gibt es Materialien mit der gleichen Optik wie Terrazzo, aber mit ganz anderen Eigenschaften. Es gibt Nachbildungen in verschiedenen Preisklassen, damit jeder diesen jahrhundertealten Trend in seinem Zuhause genießen kann.

LESEN SIE ALLES ÜBER TERRAZZO-LOOKS

 

Pflege der Küchenarbeitsplatte

Jedes Material ist anders und hat individuelle Eigenschaften. Alle von uns vertriebenen Materialien sind für den Einsatz in der Küche geeignet. Und bei richtiger Pflege werden Sie viele Jahre Freude an Ihrer Arbeitsplatte haben. Sie fragen sich, wie Sie eine Küchenarbeitsplatte am besten reinigen können? Sehen Sie sich die Pflegehinweise an.