Nachhaltigkeid Dekker

Dekker Zevenhuizen ist ein 100%iges Familienunternehmen und Kontinuität ist unser wichtigstes Ziel. Deshalb engagieren wir uns auch für die soziale Verantwortung des Unternehmens. Wir streben nicht nach kurzfristigen Gewinnen und Renditen, sondern wollen die Nachfrage von heute befriedigen, ohne die Bedürfnisse künftiger Generationen zu gefährden.

This is about much more than just the environment. It concerns the whole context of entrepreneurship, in other words, human, social and economic aspects. This loyalty to the future applies to the design of the production process, as well as to how we treat our employees, how we address supply chain issues and how the immediate environment is affected. Our motto is: 'Just do it'.

Dabei geht es um viel mehr als nur um die Umwelt. Es geht um den gesamten Kontext des Unternehmertums, d. h. um menschliche, soziale und wirtschaftliche Aspekte. Diese Loyalität gegenüber der Zukunft gilt für die Gestaltung des Produktionsprozesses ebenso wie für d eArt und Weise, wie wir unserer Mitarbeiter behandeln, wie wir Fragen der Lieferkette angehen und wie die unmittelbare Umwelt beeinflusst wird. Unser Motto lautet; „Tu es einfach“!

Soziale Verantwortung der Unternehmen

Das sagt Julia Chatelain (Director Reporting and Assurance beim CSR-Register) über Dekker:

“Viele Unternehmen behaupten, dass Nachhaltigkeit in ihrer DANN steckt, aber bei Dekker Zevenhuizen ist das wirklich der Fall. Dekker Zevenhuizen hat auf Anhieb die höchste Stufe erreicht und sein CSR-Bericht zeigt, dass das Unternehmen in den letzten Jahren in allen relevanten Bereichen schrittweise auf nachhaltige Produkte, gute Beschäftigungspraktiken und einen Beitrag zur Gesellschaft hingearbeitet hat. Wie dieser Bericht zeigt, ist es Dekker gelungen, auf Anhieb einen Spitzenplatz im CSR-Register einzunehmen“.

CSR-Management „Sustainable Dekker“ ist den Grundsätzen der sozialen Verantwortung von Unternehmen verpflichtete, wie sie in den ISO 26000-Richtlinien beschrieben sind. Wir verwenden das CSR-Register, um diese Grundsätze zu definieren und sie allen Interessengruppen deutlich zu machen. Teil des CSR-Managenentsystems ist eine Analyse der CSR-Auswirkungen und die Einbeziehung der Meinungen der Interessengruppen. Daraus ergibt sich eine Wesentlichkeitsmatrix, die die relevanten CSR-Themen für unser Unternehmen und unsere Interessengruppen aufzeigt.

New Call-to-action